Mary Ward inspiriert

Mary Ward inspiriert

Übergabe eines besonderen Kunstwerks in St. Pölten

Am Donnerstag, 28. September, gab es eine Feier zur Übergabe eines besonderen Kunstwerks bei der Congregatio Jesu in St. Pölten. "Es ist ein wirklich bemerkenswertes Werk", berichtet Sr. M. Gertrud Zenk CJ, die bei der Übergabe dabei war.

Künstler des Werks "Das bunte Leben der Mary Ward" ist der Surrealist Heinz Trutschnig. "Auch der Künstler war sichtlich bewegt, in welchem Rahmen die Schwestern in St. Pölten sein Werk aufgenommen haben", so Sr. Gertrud.

Interessant ist auch die Entstehungsgeschichte des Bildes: Der Sohn des Malers war Schüler an der Mary-Ward-Schule in St. Pölten und sein Vater hat immer wiederwieder bei Elternaktionen mitgearbeitet. Dabei wurde er auf das Portrait von Mary Ward in der Schule aufmerksam und fühlte sich davon zu einer eigenen Arbeit inspiriert.

Hier können Sie sich einen Eindruck von dem Werk schaffen, das nun in St. Pölten im Institutshaus zu sehen ist: