Rückblick auf erfolgreiche Präsentation beim Kirchentag 2019

Deutscher Evangelischer Kirchentag 2019 in Dortmund: Ein Rückblick

Viele informative und auch tiefgreifende Gespräche standen im Mittelpunkt der Präsenz der Congregato Jesu auf dem 37. Deutschen Evangelischen Kirchentags 2019 in Dortmund. Wie bereits seit einigen Jahren hatten die Schwestern der CJ wieder einen gemeinsamen Stand mit den Jesuiten. In diesem Jahr stand das Thema "Exerzitien" im Mittelpunkt des Standes. Ein Thema, das viele Besucherinnen und Besucher des Kirchentags ansprach und zu einem regen Zulauf am Stand führte. Patres, Schwestern und Gefährtinnen stellten das Standpersonal und beantworteten zahlreiche Fragen rund um die ignatianische Spiritualität.

Besonders großen Anklang fand auch der "Exerzitien-Parcours". An vier Stationen konnten die Gäste des Kirchentags ganz konkret ausprobieren, um was es bei den Exerzitien geht.

Dabei gab es durchaus auch "hohen Besuch" und bekannte Gesichter, die am Stand vorbeischauten:

 

 

An den Abenden gestalteten Congregatio Jesu und Jesuiten jeweils gemeinsam ein Nachtgebet:

 

Abendgebet @kirchentag_de #Kirchentag #apelbeck pic.twitter.com/V4DnmpVdwi

— Birgit Stollhoff CJ (@SrBirgit) 21. Juni 2019

 

Auch Journalisten interessierten sich für den gemeinsamen Auftritt der beiden Ordensgemeinschaften. Den Bericht auf www.katholisch.de lesen Se hier.

Mit vielen guten Eindrücken im Gepäck und mit Vorfreude auf den Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt/Main machten sich alle beteiligten Schwestern und Gefährtinnen wieder auf den Heimweg.

 

Fotos: Esther Finis / Sr. Helena Erler CJ / Sr. Birgit Stollhoff CJ