Wie Gott den Menschen bewegt

16.06.2018 - 18:00 bis 26.06.2018 - 10:00

Wie Gott Menschen bewegt...

Ignatianischer Kurs mit Exerzitienelementen in Manresa

Manresa - ein Ort, der im Leben des Heiligen Ignatius von Loyola eine bedeutsame Rolle spielte, in Katalonien/ Spanien gelegen. In der Zeit, die er dort verbrachte, erlebte er einen tiefgreifenden inneren Umwandlungsprozess. Immer mehr gewann er dabei den Eindruck, dass Gott selbst ihn Schritt um Schritt weiter führte. Später erzählt er im „Bericht des Pilgers“ von den Stationen seines Lebensweges.
In diesen Tagen werden wir Stätten des Hl. Ignatius besuchen - in Manresa, am Fluss Cardoner und auf dem Montserrat. Im „Bericht des Pilgers“ gehen wir diesem geistlichen Wachstumsprozess des Ignatius nach und tauschen uns darüber aus. So inspiriert nehmen wir unseren je eigenen Lebensweg in den Blick und sind aufmerksam auf die Spuren Gottes, die wir darin erahnen.
Bitte Ausschreibung anfordern.

Leitung: Christa Huber CJ, Heidi Eilinger
Ort: Casa d'Exercicis Cova de St. Ignasi, Manresa (Spanien)
www.covamanresa.cat
Veranstalter: Zentrum Maria Ward
Anmeldung: Christa Huber CJ, Congregatio Jesu
Stephansplatz 6/2/3/14, A 1010 Wien
christa.huber [at] congregatiojesu.de