• slide

Prozessbegleitung

Sie befinden sich als Gruppe, Gemeinschaft oder Organisation im Umbruch? Wollen die Ziele und die Vision neu bestimmen und dabei alle einbeziehen?

Vielleicht stehen Sie als Führungskraft vor einer Umstrukturierung und streben eine innovative Lösung an, bei der Sie das volle Potential ausschöpfen wollen? Möglicherweise gehören Sie aber auch einer kirchlichen Organisation oder christlichen Gemeinschaft an und möchten die Entscheidung gemeinsam im Hören auf den Geist Gottes treffen, als Team auf der Basis des Glaubens zusammenarbeiten und auf dieser Basis das Miteinander vertiefen?

Prozesse, in denen alle mitgenommen werden sollen, benötigen ein echtes aufeinander Hören. Das braucht viel Zeit und Vertrauen. Selbst wenn alle mit bestem Willen dabei sind, prallen unterschiedlichste Interessen, Positionen, Einschätzungen, Bedürfnisse und Motive aufeinander. Die Emotionen schlagen hohe Wellen, die Gruppendynamik lässt grüßen. Das ist emotional anstrengend, ist aber genau das Potential, aus dem sich eine innovative Lösung jenseits des bereits Gekannten ergeben kann.

Organisationsentwicklung und Prozessbegleitung in Unternehmen sucht die beste Lösung, was oft der best mögliche Kompromiss ist. Geistliche Prozessbegleitung sucht noch etwas anderes. Im Hören auf alle unterschiedlichen Stimmen, im Hinspüren auf das Wirken des Heiligen Geistes sucht sie den Konsens, der sich meist jenseits alles bisher Gedachten einstellt.

Wenn Sie für Ihren Entscheidungs- oder Gemeinschaftsprozesse eine Prozessbegleitung mit Kenntnissen aus der Psychologie, Organisationsentwicklung und ignatianischen Spiritualität suchen, sprechen Sie mich gerne an

Gemeinsam entwickeln wir ein für Sie und Ihr Anliegen passendes Format, Zeitdauer und Ziele.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich, wenn Sie Kontakt aufnehmen!

Zurück zu Supervision