Archiv der Schwäbischen Provinz (AIA)

Das Archiv der Schwäbischen Provinz (AIA)

Die Congregatio Jesu in Augsburg, ehemals Institut der Englischen Fräulein, wurde 1662 durch Mary Poyntz, der jüngsten Gefährtin Mary Wards, gegründet und 1680 durch Fürstbischof Johann Christoph von Freyberg als Ordensgemeinschaft bestätigt. Das Archiv birgt einige wertvolle Dokumente aus der Gründungszeit des Institutes (1610) und des Augsburger Hauses. Originale und frühe Abschriften liegen seit 1631 und 1655 vor.
Der Großangriff über Augsburg im Februar 1944, der auch das Institut vernichtete, konnte dem Archiv keinen Schaden zufügen, da die damalige Archivverwalterin, M. Aloysia Löffler, sämtliches Schriftgut außerhalb der Stadt in Sicherheit brachte. Die, durch Verfügung des Bischofs Joseph Landgraf von Hessen-Darmstadt, 1742 an das Diözesanarchiv abgegebenen Schriften konnten leider nicht gerettet werden.

1929 wurden alle Schwäbischen Niederlassungen mit ihren Filialen zur Schwäbischen Provinz zusammengeschlossen. Sie entstanden im 18. und vor allem im 19. Jahrhundert und wurden zwischen 1968 und 2010 (mit Ausnahme von Augsburg, Mindelheim und Neuburg) wieder aufgelöst. Das Schriftgut kam in das Archiv des Institutes Augsburg (AIA) und wird hier je als eigener Aktenbestand aufbewahrt und verzeichnet.

Stiftungsbrief von Fürstbischof Johann Christoph von Freyberg vom 24. April 1680. (Foto: Erwin Reiter 2010)

Findmittel

Aktenplan, Findbücher

Inhalt

  • Geschichte und Chroniken der verschiedenen Niederlassungen der ehemaligen Provinz
  • Urkunden
  • Akten, Verträge
  • Unterlagen über das geistliche Leben
  • Schwesternverzeichnisse, Nekrologe, Lebensbilder der Schwestern
  • Unterlagen über die Tätigkeiten: Kindergärten – Schulen –soziale und pastorale Einrichtungen
  • Bauakten
  • Fotos
  • Literatur über Maria Ward und die Congregatio Jesu
  • Diverse Sammlungen

Bestände

  • Archiv der Schwäbischen Provinz (A SPr) 1929 - 2005.
  • Hausarchive Augsburg (AIA), gegr.1662, mit Filialen 1866-2008; Mindelheim (AI MN), gegr. 1701: Archivbestand: 18. bis Mitte 20. Jahrhundert; Günzburg (AI GZ), 1758 - 2010; Kempten (AI KE), 1861 - 1987; Klosterwald (AI Klw), 1866 - 1995; Krumbach (AI Kr), 1902 - 1968; Lindau-Institut (AI Li-In), 1857 - 1991; Lindau-Marienheim (AI Li-Ma),1865 - 2000; Schrobenhausen (AI SOB), 1856 - 1993; Wallerstein (AI Wa), 1859 - 2008.

Grobe Archivgliederung – Aktenplan

Aktenplan für die Schwäbische Provinz – Grobe Archivgliederung

0 - Hl. Stuhl / Gesamtkirche (außer CJ)
1 - Kirche – Diözese Augsburg
2 - Generalat / Institut insgesamt
3 - Provinzbehörde
4 - Provinz im Einzelnen
5 - Schwestern und andere Personen
6 - Historika, Statistiken, Übersichten
7 - Sammlungsgut

Aktenplan für die Niederlassungen - Grobe Archivgliederung

0 - Geschichte des Hauses:
      Berichte, Chroniken

1 - Leitung:
     Generalat, Provinzialat, Hausleitung

2 - Mitglieder:
      Verzeichnisse, Akten, Austritte-Übertritte-Entlassungen

3 - Andere Personen:
      Wohltäter, Angestellte in a) Haus und b) Schule, Geistliche, Andere Persönlichkeiten

4 - Spiritualität und Kultus:
      Liturgie, Kunst, Heiligenverehrung, Stiftungen, Benefizium, Bruderschaften und Marianische Kongregationen, unsere Satzungen und Konstitutionen, Formation, Gebetsleben

5 - Apostolat / Werke:
      Schulen, Pensionate, Kindergärten, Andere soziale Einrichtungen, Pastorale Dienste, Missionstätigkeit

6 - Vermögen:
      Übersichten, Vermögen der Mitglieder, Stiftungen und Erbschaften, Immobilien

7 - Finanzen:
      Kassabücher, große Reparaturen, Steuern, Versicherungen, Löhne und Gehälter

8 - Foto-Archiv-Verzeichnis

MW - Maria Ward und CJ

Sa   - Sammlungen

Öffnungszeiten:

Benutzung nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Das Archiv der Schwäbischen Provinz befindet sich derzeit in Bearbeitung, so dass möglicherweise nicht immer alle Akten zur Verfügung stehen. Grundsätzlich steht das Archiv für Recherche und historische Forschung natürlich offen.

Kontakt:

Sr. Clementine Nagel CJ
Frauentorstraße 26
86152 Augsburg

Telefon:  +49 (0)821  50272 – 49
E-Mail:  augsburg.archiv [at] congregatiojesu.de

bzw. clementine.nagel [at] congregatiojesu.de