• Begnüge dich mit nichts, was weniger ist als Gott
    "Begnüge dich mit nichts, was weniger ist als Gott"
  • Wo Gott aufrichtig gesucht wird, <br />ist der Weg zu ihm immer offen.
    "Wo Gott aufrichtig gesucht wird,
    ist der Weg zu ihm immer offen."
  • Gott hat für alles seine Zeit.
    "Gott hat für alles seine Zeit."
  • Zeige Dich wie Du bist, und sei, wie Du Dich zeigst.
    "Zeige Dich wie Du bist, und sei, wie Du Dich zeigst."

Die Congregatio Jesu

Jesus mehr nachzufolgen – das ist unser Weg und gleichzeitig unsere Einladung an Sie. Wir leben aus der Exerzitienspiritualität von Ignatius und Mary Ward. Auf diesen Seiten entdecken Sie unsere Angebote, lernen die Menschen kennen, mit denen wir unterwegs sind, und können sich über uns und unsere Lebensweise informieren.

Berufung

Jeder Mensch hat eine Berufung. Aber wie finde ich meine? Wie gehe ich mit den verschiedenen Möglichkeiten um?

Wir Schwestern können Sie bei Ihrer Entscheidung begleiten – in Gesprächen, Exerzitien und mit anderen Angeboten.

Adventsgruß von Provinzialoberin Sr. Cosima Kiesner CJ

"Gott zieht weiter, und wir ziehen mit. Wir müssen mitziehen, sonst verlieren wir Ihn und bleiben an einem leer gewordenen Ort zurück. Mitgehen ist mühsam. Aber die Wunder geschehen auf dem Weg. Diese Erfahrung wünsche ich Ihnen allen gerade in diesen Wochen des Advents 2020."

                                                                                                                                    Ganzen Text lesen

Advent 2020 - Das Beispiel starker Frauen

Am 4. Dezember feiern wir das Fest der heiligen Barbara. Sie zählt zu den „drei heiligen Madln“ und lebte im dritten Jahrhundert. Hat sie uns heute noch etwas zu sagen? Aber sicher!

Wie sind für Sie da - auch während der Corona-Pandemie

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie sind wir für Sie da: Unsere geistlichen Begleiterinnen finden Wege, Sie auch unter Berücksichtigung der AHA-Regeln zu begleiten. Sei es bei einem Spaziergang, am Telefon oder online. Darüber hinaus bieten wir gemeinsam mit den Jesuiten Online-Exerzitien an.

In unserer Mitlebekommunität Mamre in Nürnberg sind - in Absprache und unter Berücksichtigung der aktuellen Einschränkungen und eines strengen Hygienekonzepts - einzelne Gäste nach Absprache willkommen.

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns gerne an: 
E-Mail senden

Anregungen von Schwestern und Gefährtinnen für den November 2020

Im November versuchen wir, mit einer gemeinsamen Anstrengung, die Corona-Pandemie einzudämmen und Menschen zu schützen. Doch wie kommen wir gut durch diese erneute Zeit der Ausgangsbeschränkungen?

Wir haben in den vergangenen Monaten Schwestern und Gefährtinnen nach Anregungen gefragt und haben diese erneut für Sie zusammengestellt. Sie finden Buchtipps und Links zu virtuellen Ausstellungen, Musik zum kostenlosen hören und inspirierende Videos. Klicken Sie doch mal rein.

Mary Ward kompakt

"Christen haben die Freiheit, alles zu Gott zu bringen. Sie sollen sich diese Freiheit auch nehmen." Davon war Mary Ward überzeugt. Doch wie können wir ihren Rat in die Tat umsetzen? Eine Einführung.

  • Vertraue auf Gott und danke ihm mehr denn je für seine unsagbare Güte.

mary-image.jpg

Mary Ward

Die Congregatio Jesu wurde 1609 von der Engländerin Mary Ward gegründet.

Erfahren Sie mehr über die bewegte Lebensgeschichte Mary Wards.

Weg in die Congregatio Jesu

Immer wieder entscheiden sich junge Frauen für ein geistliches Leben. Wie der Weg in die Congregatio Jesu aussieht, erfahren Sie hier.

Unsere Spiritualität

Wir leben aus und in der ignatianischen Spiritualität, so wie Mary Ward sie gelebt hat. Hier erfahren Sie, was das in unserem Alltag bedeutet.

Mary Ward in acht Schritten

Mary Ward lebte aus einer engen Beziehung zu Gott. In acht Schritten können wir uns ihrer Spiritualität annähern.