• Wo Gott aufrichtig gesucht wird, <br />ist der Weg zu ihm immer offen.
    "Wo Gott aufrichtig gesucht wird,
    ist der Weg zu ihm immer offen."
  • Zeige Dich wie Du bist, und sei, wie Du Dich zeigst.
    "Zeige Dich wie Du bist, und sei, wie Du Dich zeigst."
  • Gott hat für alles seine Zeit.
    "Gott hat für alles seine Zeit."
  • Begnüge dich mit nichts, was weniger ist als Gott
    "Begnüge dich mit nichts, was weniger ist als Gott"

Die Congregatio Jesu

Jesus mehr nachzufolgen – das ist unser Weg und gleichzeitig unsere Einladung an Sie. Wir leben aus der Exerzitienspiritualität von Ignatius und Mary Ward. Auf diesen Seiten entdecken Sie unsere Angebote, lernen die Menschen kennen, mit denen wir unterwegs sind, und können sich über uns und unsere Lebensweise informieren.

Berufung

Jeder Mensch hat eine Berufung. Aber wie finde ich meine? Wie gehe ich mit den verschiedenen Möglichkeiten um?

Wir Schwestern können Sie bei Ihrer Entscheidung begleiten – in Gesprächen, Exerzitien und mit anderen Angeboten.

Anregungen für die Zeit zu Hause

Wir möchten zeigen, dass die Absage von Veranstaltungen oder der Verzicht auf Besuche nicht bedeuten muss, dass soziale Kontakte nicht mehr stattfinden. Darum haben wir unsere Schwestern und auch die Gefährtinnen Mary Wards nach Anregungen gefragt, die Menschen eine Freude machen können, die nun auf persönliche Nähe, Aktivitäten, Besuche, … verzichten müssen.

Die Anregungen sind online zu finden und kostenfrei. Jeden Tag stellt eine Autorin Ihnen eine neue Anregung vor, fromm oder unterhaltsam, Hinweise auf kulturelle Angebote, Herzerwärmend oder zum Schmunzeln, Angebote zum Lesen oder Anhören, Anschauen oder Knobeln, … Wir wünschen Ihnen viel Freude damit.

Zum Palmsonntag 2020

Christen haben die Freiheit, alles zu Gott zu bringen. Sie sollen sich diese Freiheit auch nehmen. Davon war Mary Ward überzeugt. Sie ermutigt uns, diesen freien Zugang zu Gott zu nutzen.

In der Krise: An IHM festhalten

Auch Mary Ward kannte Krisenzeiten. Sr. Ursula Dirmeier CJ hat sich von unserer Ordensgründerin inspirieren lassen. Tröstende Gedanken ...

  • Vertraue auf Gott und danke ihm mehr denn je für seine unsagbare Güte.

mary-image.jpg

Mary Ward

Die Congregatio Jesu wurde 1609 von der Engländerin Mary Ward gegründet.

Erfahren Sie mehr über die bewegte Lebensgeschichte Mary Wards.

Mary Ward kompakt: Eine Einführung

Mary Ward war davon überzeugt, dass alle Menschen einen freien Zugang zu Gott haben können. Hier bekommen Sie eine Einführung in ihre Art zu glauben.

Weg in die Congregatio Jesu

Immer wieder entscheiden sich junge Frauen für ein geistliches Leben. Wie der Weg in die Congregatio Jesu aussieht, erfahren Sie hier.

Unsere Spiritualität

Wir leben aus und in der ignatianischen Spiritualität, so wie Mary Ward sie gelebt hat. Hier erfahren Sie, was das in unserem Alltag bedeutet.