Nachrichten

Impuls zum 23. Juni 2019

An jedem 23. eines Monats gedenken die Schwetern der Congregatio Jesu ganz besonders ihrer Gründerin Mary Ward.
"Alles ist in mir wie getan. Es bleibt nur, dass ich treu bin." Zu diesem Ausspruch Mary Wards hat Sr. Ursula Dirmeier CJ sich in ihrem Impuls zum 23. Juni Gedanken gemacht.

 

Rückblick auf die Erarbeitung eines neuen Firmkonzepts in Nürnberg

Die Firmung soll ein wichtiger Schritt auf dem Lebensweg junger Christen sein. In der Realität interessieren sich jedoch immer weniger Jugendliche dafür und verabschieden sich danach von der Kirche. Um dem entgegenzuwirken, haben pastorale Mitarbeitende in Nürnberg ein neues Firmkonzeot erarbeitet. Sr. Magdalena Winghofer CJ war daran beteiligt und berichtet von ihren Erfahrungen.

Stand von Congregatio Jesu und Jesuiten beim Kirchentag 2019 in Dortmund

Vom 20. bis 22. Juni 2019 präsentieren sich Congregatio Jesu und Jesuiten mit einem gemeinsamen Stand beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund. Neben der ignatianischen Spiritualität stellen sie besondern das Thema Exerzitien vor. Besucherinnen und Besucher finden den Stand unter der Standnummer 8-A25. Wir freuen uns auf Sie.

Musical zu 150 Jahren Mary Ward-Schule in Eichstätt

In diesem Jahr wird die Mary-Ward-Schule in Eichstätt 150 Jahre alt. Zu den Feiern gehörte auch die Aufführung eines Musicals, das sich mit Mary Ward und ihrer Bedeutung für Menschen von heute beschäftigt. „Gestern, heute und morgen – Maria Ward“ lautete der Titel des bewegenden und fröhlichen Musiktheaters, das in der Aula des Rebdorfer Schulzentrums aufgeführt wurde. 

Seiten