• slide

Mary Ward 400: Mary Wards erster Weg nach Rom

Am 21. Oktober 1621 brach Mary Ward erstmals nach Rom auf. Wir machen uns gemeinsam mit ihr auf den Weg und lassen uns von ihrer Tatkraft und Energie inspirieren.

400 Jahre nach Mary Wards erstem Weg über die Alpen wollen wir uns gemeinsam mit ihr auf diese Reise machen und entdecken, was ihr Weg uns heute sagen, wie ihr Vorbild uns heute inspirieren kann. Dafür haben wir vier mögliche Varianten gewählt:

  1. Impulse, die zum Nachdenken und Meditieren, zum Überlegen und miteinander austauschen inspirieren - für alle, die spirituelle Impulse und Anregungen für das persönliche Gebet suchen.
  2. Informationen zu den historischen Stationen von Mary Wards Reise - für alle, die mehr über Anlass, Geschichte und die kleinen Entdeckungen unterwegs erfahren möchten.
  3. Berichte über uns Schwestern und unsere "Sendung" - für alle, die erfahren möchten, welche Wege die Congregatio jesu heute geht und wo man uns begegnen kann.
  4. Impulse für Jugendliche und junge Erwachsene - denn Mary Wards Vorbild inspiriert alle Generationen.

Wir laden Sie ein, immer wieder vorbeizuschauen und sich von diesen Impulsen anregen zu lassen. Suchen Sie sich die Rubrik aus, die am besten zu Ihnen passt - oder lesen Sie alle Impulse und Informationen.

Unterwegs sein mit Mary Ward: Eine virtuelle Reise

Wie war das, damals, vor genau 400 Jahren, als Mary Ward zum ersten Mal die Alpen überquerte? Was hat sie erlebt? Wie hat sie den Weg bewältigt? Und was hat das alles mit mir zu tun?

Jede Woche stellen wir einen Bildimpuls als möglichen Einstieg zum Nachdenken und Meditieren zur Verfügung, Hintergrundinfos zur ersten Romreise anno 1621, Anregungen für Gesprächsanlässe — diese virtuelle Reise lohnt sich!

Zu den Impulsen!

Im Geiste Mary Wards unterwegs - Wir Schwestern heute

Wir Schwestern der Congregatio Jesu sind noch heute in dem Geist unterwegs, der Mary Ward vor 400 Jahren antrieb. Wir setzen uns für die Menschen ein, die am Rande der Gesellschaft leben, für die, die arm sind - und ganz besonders für Kinder und Jugendliche.

Hier zeigen wir jede Woche ein Beispiel dafür, wie Mary Wards Vorbild in unserem Alltag Ausdruck findet.

  • Wir sind gesandt!
    "Wir sind gesandt!"

    Doch wie kann das im Alltag konkret aussehen? Hier zeigen wir es.

    Entdecken

Historische Stationen

Wir können heute natürlich nicht mehr alle Stationen der Pilgerwanderung Mary Wards nach Rom Schritt für Schritt nachvollziehen. Doch ein Blick in unsere Archive erlaubt es uns, in die Historie einzutauchen.

Sr. Ursula Dirmeier CJ nimmt uns mit auf den historischen Weg - der für uns bis heute spannende Erkenntnisse bietet. Jede Woche gibt es eine neue Etappe. Kommen Sie mit!

Zu den historischen Stationen

Von Mary Ward inspiriert - Impulse für den eigenen Weg

Mary Wards Weg liegt zwar schon 400 Jahre zurück, doch ihre Art zu leben, zu glauben und zu beten inspiriert und bis heute. Aus ihrem Leben und ihrer Spiritualität können auch für uns wertvolle Hinweise für unsere je eigenen Lebenswege erwachsen.

Sr. Christa Huber CJ und Sr. Sabine Adam CJ teilen jede Woche einen neuen geistlichen Impuls mit uns.

  • Geh nah zu ihm hin.
    "Geh nah zu ihm hin."

    Mary Wards Spiritualität ist ein reicher Schatz. Hier finden Sie spirituelle Impulse.

    Entdecken

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen? Sie interessieren sich für Mary Ward und / oder die Congregatio Jesu? Wir sind gerne für Sie da!

Zu unseren Ansprechpartnerinnen


Ignatian Year 2021 - 2022

Vom 20.05.2021 bis 31.07.2022 begehen Jesuiten und ignatianische Gemeinschaften ein ignatianisches Jubiläumsjahr. Auch wir sind dabei - hier erfahren Sie mehr! (Foto: Pixabay)