Alle Artikel

web_Kardinal_Wetter_und_Sr. Jutta.JPG
Am 16. März 1964 wurde die Kirche zur Heiligen Dreifaltigkeit der Congregatio Jesu in München-Nymphenburg von Kardinal Julius Döpfner eingeweiht. Ein moderner und symbolträchtiger Bau von Professor Josef Wiedemann. 50 Jahre später feierte die Ordensniederlassung dieses Kirchweihjubiläum mit verschiedenen Veranstaltungen.
Mary_Ward_Wien_web.JPG
Im Jahre 1627 hatte Mary Ward auf Wunsch des Kaisers in Wien eine Schule nach dem Vorbild derjenigen im Münchner „Paradeiserhaus“ gegründet: die erste kostenlose öffentliche Mädchenschule der Stadt. Nun erinnert daran eine neue Plakette.
Foto_WE_Mainz.JPG
Die Juniorinnen der Congregatio Jesu trafen sich am ersten Märzwochenende in Mainz. Thematisch ging es diesmal um die "Gewaltfreie Kommunikation" nach Marshall B. Rosenberg. Dabei halfen den Schwestern eine Giraffe und ein Wolf.
CJ-Kirche Muenchen Nymphenburg innen.JPG
Eine der interessantesten Münchner Kirchen feiert im März 2014 ihr 50-jähriges Jubiläum: Die Kirche zur Heiligen Dreifaltigkeit auf dem Gelände der Niederlassung der Congregatio Jesu in München-Nymphenburg.
Sr_Igna_Kramp_CJ_web.jpg
Das Lassalle-Haus Bad Schönbrunn, das Zentrum für Spiritualität, Dialog und Verantwortung der Schweizer Jesuiten, hat Sr. Igna Kramp CJ eingeladen, in der Fastenzeit ein Seminar in der Reihe „Bibel spirituell gelesen – eine christliche Sicht“ zu gestalten.Foto: rif
Interview_Sr_Sabine_gross.JPG
Chefin eines kreativen Kraftwerks: So ist das Porträt betitelt, in dem die "Münchner Kirchenzeitung" Sr. Sabine Adam CJ ihren Lesern als neue Provinzoberin der Congregatio Jesu vorstellte. Ein gelungener Text, auf den wir hier gerne hinweisen.