• slide

Archiv der Rheinischen Provinz (AIMZ)

Das Archiv der Rheinischen Provinz umfasst unter anderem Urkunden, Verwaltungsakten, Verträge sowie Unterlagen über das geistliche Leben, Schwesternverzeichnisse und Nekrologe. Zudem gibt es Unterlagen über soziale und pastorale Einrichtungen.

 Inhalt:

  • Geschichten und Chroniken
  • Urkunden, Verwaltungsakten, Verträge
  • Unterlagen über das geistliche Leben
  • Schwesternverzeichnisse, Nekrologe, Lebensbilder der Schwestern, Nachlässe
  • Unterlagen über die Tätigkeiten: Kindergärten – Schulen – soziale und pastorale Einrichtungen
  • Bauakten*
  • Fotos

* Der Großteil der Bauakten befindet sich im Dom- und Diözesanarchiv Mainz und in der Maria Ward Schule Mainz.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, nur mit vorheriger Terminvereinbarung
Feiertags geschlossen.

Das Archiv der Rheinischen Provinz befindet sich derzeit in Bearbeitung, so dass möglicherweise nicht immer alle Akten zur Verfügung stehen.
Die Recherche gestaltet sich z.T. noch schwierig, da das Archiv nicht nach dem allgemeinen Aktenplan der Archive der Congregatio Jesu sortiert wurde. Dennoch ist eine eigene Ordnung vorhanden, so dass grundsätzlich das Archiv für Recherche und historische Forschung offen steht.

Kontakt:

Ilona Mages, M.A.
Planegger Straße 4
81241 München

Telefon: +49 (0)89 / 82 07 54 - 123
Fax: +49 (0)89 / 82 07 54 - 400
E-Mail an Frau Mages schreiben

 

 

Zur Übersicht über alle Archive

Hier finden Sie Informationen über das Provinzarchiv der Mitteleuropäischen Provinz und über die Archive der ehemaligen Provinzen auf ihrem Gebiet.