Alle Artikel

MW-Statue_innenhof_Bamberg.jpg
20 Jahre Maria-Ward-Statue: Am 8. März 1996 wurde die Maria-Ward-Statue im Innenhof der Bamberger Institutskirche gesegnet und in die Nische im Innenhof gehoben. Sie stammt vom Bildhauer Albert Ultsch. Der Pilgerstab in der Hand der Ordensgründerin steht für ihr rastloses Unterwegssein in Europa. Foto: Sr. Ursula Dirmeier CJ
Lern_and_Pray1.jpg
“Learn and Pray” in Mainz: Die Congregatio Jesu in Mainz hat Abiturientinnen der dortigen Maria-Ward-Schule eingeladen, während der Vorbereitung auf die schriftlichen Abiturprüfungen mit ihnen zu leben. Der „Stundenplan“ bei den Schwestern bot Kost und Logis, konzentriertes Lernen, Gespräche und spirituelle Angebote. Foto: Sr. Magdalena Winghofer CJ
motiv-ignatianisch-weiblich-cj.jpg
Ignatianisch - weiblich - Congregatio Jesu - im "Jahr der Orden", das am 2. Februar endet, erklärte die Congregatio Jesu jeden Monat einen Begriff aus der ignatianischen Spiritualität. Zum Abschluss der Kampagne wurde daraus eine Slideshow, die rechtzeitig zum Beginn der Mary-Ward-Woche veröffentlicht wurde. Foto: Sr. Helena Erler CJ
eichstaett-br.jpg
Eichstätt im Fernsehen: Das Bayerische Fernsehen zeigt am Sonntag, 24. Januar 2016, um 19 Uhr in der Reihe "Unter unserem Himmel" den Film "Eichstätt und seine Flüchtlinge - Das vierte Jahr". Darin sind auch Schwestern der Eichstätter Niederlassung der Congregatio Jesu zu sehen, die sich für Flüchtlinge engagieren. Foto: CJ
Verabschiedung_Sr_Petra_Hiemetzberger_CJ2.JPG
Sr. Petra Hiemetzberger CJ verabschiedet: 13 Jahre lang wirkte Sr. Petra Hiemetzberger CJ (links) im Kardinal-König-Haus in Wien. Jetzt wartet eine neue Aufgabe auf sie. Nun wurde sie vom Team des Hauses mit großer Dankbarkeit für die geleistete Arbeit verabschiedet. Rechts: P. Josef Maureder SJ Foto: Elisabeth Fahrngruber
tertiat_sibirien-kirche-schnee.jpg
Heimgekehrt ins winterregengraue Deutschland schaut Sr. Helena Erler CJ zurück auf ihre Tertiatszeit in Sibirien.
  • 1
  • 29 (current)
  • 33