• slide
EMMAUS Geschichtswohnprojekt Congregatio Jesu Nymphenburg

Informationen für Fellows

Den Fellows des EMMAUS Projekts steht ein Zimmer (geringe Miete), eine Küche, ein Essraum, eine Bibliothek und ein großer Arbeitsraum mit Außenbereich (Co-Working-Space mit Sitzgelegenheiten zwischen Rosen und einer kleinen Teeküche) zur Verfügung. Die Zimmer sind schlicht - mit Schreibtisch, Bücherregal, Schrank, Bett und entweder eigener Nasszelle oder Gemeinschaftsbad.

Das Haus ist umgeben von einem großen Garten. Der Nymphenburger Schlosspark ist wenige Schritte entfernt.

Die Fellows verfolgen vorrangig ihre eigene akademische Arbeit (Studium, Qualifikationsarbeit, Forschungsprojekt). Zugleich erwerben sie Zusatzkompetenzen. Im Begleitprogramm des Projekts vertiefen sie Kenntnisse und Können in Theorie und Praxis des wissenschaftlichen Umgangs mit Identitätsnarrativen und arbeiten interdisziplinär und kollegial an der Fortentwicklung der Theorie mit. Die Tagesgestaltung der Fellows ist unabhängig. Das Zusammenleben und die Begegnungen und Gespräche ergeben sich informell "auf dem Flur und an der Kaffeemaschine". Es gibt zwei Termine für alle Fellows des Projekts: ein einmal pro Woche (z. Zt. dienstags) stattfindendes, gemeinsamen Abendessen, bei dem sich die Anwesenden austauschen über ihre Projekte, und einen einmal pro Monat nach Vereinbarung - intern oder öffentlich - stattfindenden Workshop (Halbtages- oder Tagesveranstaltung).

Bei Interesse und für entsprechende Forschung wird das Archiv der Congregatio Jesu, das sich im selben Haus befindet, auch außerhalb von Veranstaltungen für die Gäste erweitert geöffnet.

    Das Haus bietet die "klösterliche" Ruhe und die originäre Lebendigkeit, die die Congregatio Jesu in sich verbindet. Die Gäste verpflichten sich zur Einhaltung der Hausordnung.

    Eine Bewerbung ist jederzeit möglich. Voraussetzungen sind der Abschluss erster akademischer Studien (B.A.) und ein wissenschaftliches Interesse an der "eigenen Geschichte". Die Bewerbung erfolgt schriftlich per E-Mail. Wir bitten hierzu um Zusendung folgender Unterlagen (Deutsch oder Englisch) in einem PDF:

    • Bewerbungsanschreiben
    • CV
    • Kurzbeschreibung Ihres Studien-Status' (letzter Abschluss mit Zeugnis, aktuelle Pläne für die perspektivische Ausrichtung)
    • Motivationsschreiben im Umfang von etwa einer DIN A4-Seite

    Die Vergabe-Entscheidung der Fellowships fällt regelmäßig jeweils für ein Semester. Kürzere Aufenthalte sind möglich. Der Zeitraum kann nach Rücksprache um ein weiteres Semester verlängert werden.

    Für weitere Informationen und Fragen nehmen Sie bitte jederzeit gerne Kontakt mit uns auf.

    • slide