• slide

Mit offenen Augen durch die Natur gehen

Wir können Gott suchen und finden in allen Dingen. Davon war der heilige Ignatius überzeugt und auch wir leben mit dieser Überzeugung. Wache Augen sind daher die Anregung von heute.

Für alle, die beengt wohnen, die nicht mehr so gut spazieren gehen können, die in Quarantäne bleiben müssen, für diejenigen, die keinen Park in der Nähe haben, in dem sie mit Abstand bummeln können, haben uns die Schwestern aus Pasing einige Eindrücke von ihrer "Insel" geschickt. Dort gibt es Enten-Nachwuchs und auch Familie Gans kommt ab und an vorbei, um sich fürs weitere Brüten zu stärken.

Alle Anregungen nachlesen