• slide

Patendienst - nicht nur in der Coronakrise

Sr. Ruth Reißig CJ engagiert sich ehrenamtlich beim Malteser-Patendienst. Eine gute Idee - nicht nur in der aktuellen Krise.

Seit fast einem Jahr mache ich mit beim sog. Malteser-Patendienst. Zu bestimmten Zeiten rufe ich alte oder/und kranke Personen an, um ihnen zuzuhören, Trost zu spenden, ihnen eine Freude zu machen oder einen Rat zu geben.

Wie wichtig das ist, erlebe ich jetzt in den Monaten der Corona-Pandemie ganz besonders. Es ist ein Weg gegen Vereinsamung und Depression.

Nach einer Einführung bzw. Schulung durch die Verantwortlichen der Malteser Zentrale wurde ein Kreis von Personen empfohlen und vermittelt, denen ich nach Biographie und Einstellung Hilfe sein kann. Es tut gut zu erleben, wie Vertrauen wächst und wie die regelmäßigen Kontakte das Alleinsein erträglicher gestalten.

 

Alle Anregungen nachlesen