Alle Artikel

Gefaehrtinnen_in_Augsburg_web.jpg
Auf den Spuren Mary Wards: Zwei Gefährtinnen und eine Interessentin kamen in Begleitung von Sr. Monika Glockann CJ im März in den Süden, um vor allem in München die Orte kennenzulernen, an denen Mary Ward entscheidende Lebenssituationen erfahren hat. Ihr Fazit: Wir sind ihr wieder ein Stück näher gekommen.
ZMW_web2.JPG
Verschiedene Gefährtinnentreffen: Drei Gefährtinnen und eine Interessierte haben sich in Köln getroffen, weitere drei Gefährtinnen und zwei Interessierte in Augsburg (Foto). Auch die Termine für kommende Treffen stehen schon fest: Am 16. April wieder im Rheinland und vom 6. bis 9. Juli im österreichischen St. Pölten. Foto: Zentrum Maria Ward
Cover_Kalender_Christiane_Paar.JPG
Kalender, Vortrag, Interview: Drei Gefährtinnen der Congregatio Jesu waren gerade sehr aktiv: Christiane Paar hat einen immerwährenden spirituellen Kalender veröffentlicht (siehe Bild links), Maria Renzler einen Vortrag über Mary Ward gehalten und Irene Gross ließ sich von der Tageszeitung "Dolomiten" interviewen. Foto: Sr. Marianne Milde CJ
Sankt_Paul_vor_den_Mauern.jpg
Reise nach Rom: Den Spuren Mary Wards in Rom folgten neun Gefährtinnen. Die Begegnungen und Besichtigungen (links im Bild vor der Kirche St. Paul vor den Mauern) sowie der Austausch mit den Generalassistentin Sr. Elisabeth Kampe CJ und weiteren Schwestern prägten die eindrucksvollen Tage. Foto: Gabriele Leuchner
Symbol_Gefaehrtinnen_kl-300x300.jpg
Sechs neue Gefährtinnen: Am 4. Oktober haben sich in Nürnberg im Rahmen einer feierlichen Vesper sechs Frauen an die Congregatio Jesu angeschlossen. Die neuen Gefährtinnen stammen aus Deutschland und Österreich. Neun Gefährtinnen des ersten Jahrgangs erneuerten ihre Versprechen.
Gefaehrtinnen-2014.JPG
Gefährtinnenaufnahme in Nürnberg: Am Samstag, 4. Oktober 2014, werden um 14.30 Uhr in der Kirche der Congregatio Jesu am Keßlerplatz in Nürnberg sechs neue Gefährtinnen aufgenommen. Außerdem erneuern neun Gefährtinnen „der ersten Stunde“ ihre Gefährtinnenschaft um weitere drei Jahre. Das Bild links entstand bei der Aufnahmefeier 2012.
  • 1
  • 12 (current)
  • 13