Alle Artikel

Mary_Ward_Wien_web.JPG
Im Jahre 1627 hatte Mary Ward auf Wunsch des Kaisers in Wien eine Schule nach dem Vorbild derjenigen im Münchner „Paradeiserhaus“ gegründet: die erste kostenlose öffentliche Mädchenschule der Stadt. Nun erinnert daran eine neue Plakette.
Interview_Sr_Sabine_gross.JPG
Chefin eines kreativen Kraftwerks: So ist das Porträt betitelt, in dem die "Münchner Kirchenzeitung" Sr. Sabine Adam CJ ihren Lesern als neue Provinzoberin der Congregatio Jesu vorstellte. Ein gelungener Text, auf den wir hier gerne hinweisen.
Baum_vor_Alpenpanorama_web.JPG
Am 23. Januar jährte sich der Geburtstag Mary Wards (1585). An diesem Tag begann die Mary Ward-Woche, die bis zum 30. Januar dauerte (Sterbetag Mary Wards 1645). Über 2500 Schwestern weltweit aus der Congregatio Jesu und dem IBVM, viele Gefährtinnen und Gefährten sowie Freunde beteiligten sich daran.
sozialteam-langenberg-2013.jpg
Am zweiten Oktoberwochenende 2013 traf sich das Sozialteam der Congregatio Jesu im Haus Maria Frieden in Velbert-Langenberg. Sechs Schwestern und drei Gefährtinnen waren der Einladung dorthin gefolgt.
Aussendung_Sr_Rosemarie_Ambichl_CJ.png
Der Wiener Weihbischof Franz Schartl hat im Dom zu St. Stephan eine Schwester der Congregatio Jesu die kirchliche Beauftragung zur Krankenhaus- und Pflegeheimseelsorgerin überreicht. Sr. Rosemarie Ambichl CJ wurde zusammen mit acht anderen Theologinnen und Theologen ausgesandt.
Oberinnenkonferenz_Nov_2013_ web_neu_Sr. Angela-Sr. Sabine.JPG
Sr. Sabine Adam CJ ist ab 2014 die neue Provinzoberin der Congregatio Jesu. Dies gab die Generaloberin des Ordens, Sr. Jane Livesey CJ, am 17. September in einem Brief an alle Niederlassungen der Mitteleuropäischen Provinz bekannt.