• slide

Erste Audienz bei Papst Gregor XV.

portrait-mary-ward-reiter.jpg

1621

Am 18. Oktober brach die Reisegruppe in Lüttich auf, sechs Schwestern, ein Priester, ein weiterer männlicher Begleiter.

Sie waren zu Fuß unterwegs und hatten nur zwei Pferde, für das Gepäck und für die jeweils Müdeste. Sie gönnten sich unterwegs nur drei Ruhetage und kamen am Heiligen Abend in Rom an.

Bereits am 28. Dezember erhielt Mary eine Audienz bei Papst Gregor XV.

Mehr zur Geschichte Mary Wards