• slide

Gründung einer Mädchenschule in Rom

gemaltes-leben-bild-38-vision-sicherheit-in-gott.jpg

1625

Mitte 1623 gründete sie eine recht erfolgreiche Niederlassung in Neapel, Anfang 1624 eine nur kurzlebige in Perugia.

Papst Urban VIII. ließ im April 1625 die Aufhebung der italienischen Niederlassungen beschließen. In Rom löste die Schließung der Schule einen Protestzug der Mütter aus.

Im Herbst 1626 verließ Mary Rom Richtung Norden.

Mehr zur Geschichte Mary Wards