• slide

Rückkehr nach England

gemaltes-leben-mary-wards-bild-18-ausschnitt.jpg

1609

Mary lebte eine Weile das Leben, das sie sich erträumt hatte, erkannte dann aber, dass Gott etwas anderes von ihr wollte.

Im Herbst 1609 ging sie nach England und arbeitete dort eine Zeit lang für die verfolgten Katholiken, hielt Religionsunterricht für Erwachsene, vermittelte Priester zur Sakramenten Spendung und besuchte die Glaubensgenossen in den Gefängnissen.

Mehr zur Geschichte Mary Wards