Weltkirchlicher Bereich

Weltkirchlicher Bereich

In Simbabwe hat die Congregatio Jesu mehrere Niederlassungen. Von der Mitteleuropäischen Provinz aus unterstützen wir folgende Projekte:

  • Amaveni: Kinderheim und Kindergarten
  • Chishawasha: Klinik (ambulant) und Studentenheim
  • Harare: Regionalhaus
  • Kwekwe: Aus- und Weiterbildung der jungen Schwestern
  • Mbizo: Grundschule und Vorschule
  • Nesigwe: Sekundarschule in bischöflicher Trägerschaft
  • Norton: Klinik (ambulant)

Aktuelle Informationen über den Baufortschritt der Mary Ward Sekundarschule in Mbizo Kwekwe können Sie in dieser Information von Sr. Gonzaga Wennmacher CJ nachlesen. (Stand: Oktober 2018).

 

 

Weitere Informationen finden Sie in den Flyern zur Arbeit der Congregatio Jesu in Simbabwe:

Alle Spenden sind steuerlich absetzbar. Verwendungszweck: Simbabwe-Hilfe der Maria Ward Schwestern oder (bei Stiftungen/Patenschaften): Amaveni, Kinderheim.
Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse an, damit wir Ihnen eine Zuwendungsbescheinigung zusenden können. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! 

Congregatio Jesu, MEP
IBAN DE24 3706 0193 4001 1680 16

Pax-Bank eG 
BIC GENODED1PAX 

Hinweis:

Schwester Gonzaga besucht auf Einladung Schulen, Pfarreien und Gruppen, um mit Powerpoint-Präsentationen von den Tätigkeitsbereichen der Schwestern in Simbabwe zu berichten; dabei wird auch Rechenschaft über die Spenden und ihre Verwendung gegeben.

Einen aktuellen Brief von Sr. Gonzaga Wennmacher CJ über die Situation der Schwestern in Simbabwe können Sier hier nachlesen.

Eine Übersicht, wie die Spenden aus dem Jahr 2017 eingesetzt wurden, finden Sie hier.

Ansprechpartnerin:
Sr. Gonzaga Wennmacher CJ
Institutstr. 3
81241 München

Tel. 0 89 / 82 99 42-40
gonzaga.wennmacher [at] congregatiojesu.de (Mail: )