• Suchet die Wahrheit und handelt gerecht.
    "Suchet die Wahrheit und handelt gerecht."
    Entdecken
  • Neues von unseren Mitschwestern in der Ukraine
    "Neues von unseren Mitschwestern in der Ukraine"
    Entdecken
  • Wer viel gewinnen will, muss auf die kleinen Dinge achtsam sein.
    "Wer viel gewinnen will, muss auf die kleinen Dinge achtsam sein."
    Entdecken
  • Zeige Dich wie Du bist, und sei, wie Du Dich zeigst.
    "Zeige Dich wie Du bist, und sei, wie Du Dich zeigst."

Die Congregatio Jesu

Jesus mehr nachzufolgen – das ist unser Weg und gleichzeitig unsere Einladung an Sie. Wir leben aus der Exerzitienspiritualität von Ignatius und Mary Ward. Auf diesen Seiten entdecken Sie unsere Angebote, lernen die Menschen kennen, mit denen wir unterwegs sind, und können sich über uns und unsere Lebensweise informieren.

Exerzitien-Termine: Vor Ort und online

Deiner Berufung auf der Spur?

"Berufung" – ein Abenteuer und ein Wort, das nach MEHR schmeckt: Nach Sehnsucht, Sinn, Lebensfülle, einer Aufgabe und der Erfahrung, gebraucht zu sein. Deshalb möchten wir dich ermutigen: Mach dich auf den Weg, suche und lebe deine eigene Berufung!

Wenn du willst, findest du hier Werkzeuge für deine Suche... ► Weiterlesen

Mary-Ward-Woche 2023


Nachrichten

  • #
    Wer über Ordensleben nachdenkt und eine solche Berufung für sich prüft, ist oft im eigenen Umfeld allein. Unsere Angebote "Orden - und ich?" ermöglichen Austausch und konkretes Kennenlernen von Ordensleben.
  • #
    Am 28. Januar 2023 fand in Osbaldwick ein Gottesdienst zu Ehren Mary Ward statt. Viele Schwestern feierten online mit.
  • #
    Die Inflation macht auch unseren Mitschwestern in Simbabwe sehr zu schaffen. Nun gibt es gute Neuigkeiten ...
  • #
    Die Gefährtinnen Mary Wards haben sich in der Mary-Ward-Woche online zu einem gemeinsamen Gebet und Austausch getroffen.
  • #
    Das Bienenhaus, das lange in Simbach stand, hat ein neues Zuhause gefunden - ein nachhaltiger Einsatz für den Erhalt der Schöpfung.
  • #
    Die Mitteleuropäische Provinz ist jetzt auch auf Instagram zu finden. Dort zeigen wir, wie wir Schwestern leben und wie Mary Wards Spiritualität uns prägt. Wir freuen uns, wenn Sie uns dort folgen!
  • #
    Als Mary Ward ihre neuartige Gemeinschaft gründete, wuchs diese schnell. Briefe schreiben war eine wichtige Grundlage der Kommunikation über weite Entfernungen. Mary Wards Briefe sind bis heute eine wichtige Quelle für uns.
  • #
    "Ganz in Gott verliebt" - so beschreibt sich Mary Ward und das gibt sie auch uns als Rat für unser Leben. Doch wie kann das gelingen? Ein Impuls zu Mary Wards Geburtstag.
  • #
    In der Mary-Ward-Woche 2023 beginnt ein internationales Liedprojekt für Maria-Ward-Schulen. Alle Infos zur Teilnahme finden Sie hier.
  • #
    Morgen, am 23. Januar, beginnt die Mary-Ward-Woche 2023. Wir starten mit einem Impuls von Sr. Beate Neuberth. Was hat die biblische Frau aus Kanaan mit unserer Ordensgründerin zu tun?
  • #
    Die meisten Christen in der Ukraine haben im Januar Weihnachten gefeiert - ein schweres Fest, mitten im Krieg. Unsere Mitschwestern berichten von ihrer aktuellen Lage und wie sie den Notleidenden helfen.
  • #
    "Aufgekreuzt", der Podcast von katholisch.de hat mit Sr. Birgit Stollhoff gesprochen und berichtet in der aktuellen Folge vom Leben und Wirken Mary Wards und der Congregatio Jesu.
  • #
    Vom 23. bis 30. Januar feiern wir auch in diesem Jahr die Mary-Ward-Woche. Laden Sie sich schon heute die täglichen Impulse herunter - zum digitalen Lesen oder papiersparenden Ausdrucken.
  • #
    Unser neu formierter Provinzrat hat sich zu seiner ersten Sitzung getroffen. Sr. Magdalena Winghofer, eine der neuen Provinzassistentinnen, berichtet vom "Neuanfang".
  • #
    Die neue Ausgabe unserer Zeitschrift "Spiritualität konkret" ist erschienen. Sie enthält zahlreiche Texte und Imulse von unseren Schwestern. Jetzt bestellen - oder ältere Ausgaben online lesen.
  • #
    Vom 2. bis 5. Januar 2023 fand in St. Ottilien unsere Provinzversammlung statt. Viele Schwestern waren gekommen, um gemeinsam über wichtige Anliegen zu sprechen und sich auszutauschen.
  • #
    Seit einigen Jahren gibt es CJ-Schwestern auch in Myanmar. Sie sind für die ärmsten der armen Familien da und trotzen Leid, Not und Gewalt.
  • #
    Das Fest "Namen Jesu" am 3. Januar ist der Namenstag der Congregatio Jesu. Wir feiern - gemeinsam mit den Jesuiten.
  • #
    In diesem Jahr werden wir sicher zahlreiche Schritte auf dem Weg des Einwerdens mit dem IBVM gehen. In einem Video blicken Jane und Noelle auf den bisherigen Weg zurück. Sehenswert.
  • #
    Ein frohes Bild aus einer Studentinnen-Wohngemeinschaft. Dass dies möglich ist, verdanken wir Spenden und dem Einsatz von Sr. Martha Zechmeister CJ. Erfahren Sie mehr.
  • #
    Sr. Veronica Fuhrmann CJ, die Generaloberin der Congregatio Jesu, und ihr Team senden herzliche Weihnachtsgrüße an die Mary-Ward-Familie.

Unsere Gründerin: Mary Ward

Unsere Gründerin lebte im 17. Jahrhundert und inspiriert Menschen bis heute. Wir haben zahlreiche Bilder, Videos und Texte über Mary Ward für Sie zusammengestellt.

Becoming One - auf dem Weg zur Einheit mit dem IBVM

Die beiden Zweige von Mary Wards Institut haben sich einstimmig dafür entschieden, eins zu werden.

Wir helfen Geflüchteten.

Schwestern der Congregatio Jesu sind im Einsatz - in der Ukraine selbst und für Geflüchtete. Jetzt informieren oder mithelfen!

Mediathek

  • Die Congregatio Jesu heute: Ein Portrait

    #
    Dieses Video von Loyola Productions stellt die Congregatio Jesu und unsere Spiritualität vor. Zahlreiche Schwestern berichten von ihren persönlichen Erfahrungen.
  • Das außergewöhnliche Leben Mary Wards

    #
    1585 wurde Mary Ward in England geboren - inmitten der Katholikenverfolgung. 1610 gründete sie in St. Omer die erste Gemeinschaft unseres Instituts. Hier erfahren Sie mehr über das außergewöhnliche Leben unserer Ordensgründerin.
  • Das Gebet der liebenden Aufmerksamkeit

    #
    Eine Anleitung für das Gebet der liebenden Aufmerksamkeit, auch ignatianischer Tagesrückblick oder "Examen" genannt.
  • Die Congregatio Jesu: Einblicke in unser Leben

    #
    Wie leben und arbeiten die Schwestern der Congregatio Jesu? Hier bekommt ihr Einblicke in unseren Alltag.
  • Google Challenge mit Sr. Magdalena und Sr. Mechtild

    #
    Zwei unserer Schwestern antworten auf Fragen, die Menschen rund um das Stichwort "Nonne" am häufigsten googeln.
  • Mary Ward: Pionierin und Visionärin

    #
    Wer war Mary Ward und wie leben die Schwestern der Congregatio Jesu heute ihren Auftrag? Dieses Video aus St. Pölten gibt einen Einblick.
  • Amtseinführung von Sr. Cosima Kiesner CJ

    #
    Bei der Amtseinführung von Sr. Cosima Kiesner CJ als Provinzialoberin haben sie und ihre Provinzassistentinnen uns erzählt, was sie sich für ihre Amtszeit erhoffen und worauf sie sich freuen:
  • Video von der Provinzkongregation 2019

    #
    Bei der Provinzkongregation im Oktober 2019 haben wir wichtige Diskussionen geführt und Weichen für die kommenden Jahre gestellt. Zudem haben wir die Delegierten für die Generalkongregation 2020 in Nemi, Italien, gewählt. Hier zeigen wir einige Eindrücke.
  • Die Congregatio Jesu in zwölf Bildern

    #
    Wir sind weiblich und ignatianisch. Hier zeigen wir Kernbegriffe der Spiritualität des heiligen Ignatius aus unserer Sicht als CJ-Schwestern.
  • Kurzvorstellung - ein Videoportrait

    #
    Was macht die Spiritualität der Congregatio Jesu aus? Dieses Video gibt eine Kurzvorstellung unserer Gemeinschaft.
  • Vertraue auf Gott und danke ihm mehr denn je für seine unsagbare Güte.
#

Mary Ward

Die Congregatio Jesu wurde 1609 von der Engländerin Mary Ward gegründet.

Erfahren Sie mehr über die bewegte Lebensgeschichte Mary Wards.

Weg in die Congregatio Jesu

Immer wieder entscheiden sich junge Frauen für ein geistliches Leben. Wie der Weg in die Congregatio Jesu aussieht, erfahren Sie hier.

Unsere Spiritualität

Wir leben aus und in der ignatianischen Spiritualität, so wie Mary Ward sie gelebt hat. Hier erfahren Sie, was das in unserem Alltag bedeutet.

Mary Ward kompakt

"Christen haben die Freiheit, alles zu Gott zu bringen. Sie sollen sich diese Freiheit auch nehmen." Davon war Mary Ward überzeugt. Doch wie können wir ihren Rat in die Tat umsetzen? Eine Einführung.