Bei Absage von Gottesdiensten: Spirituelle Angebote im Netz

Um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu bremsen, fallen aktuell vielerorts Veranstaltungen auch. Auch spirituelle Angebote und Gottesdienste sind davon betroffen. Doch das bedeutet nicht, dass es keine Möglichkeiten mehr gibt, mit anderen Menschen gemeinsam zu beten, Gottesdienst zu feiern und spirituelle Erfahrungen zu teilen.

Im Internet gibt es zahlreiche Angebote für Menschen mit Sehnsucht nach geistlicher Nahrung und Spiritualität. Wir sammeln hier Links zu solchen Angeboten und laden Sie ein, neue Formen des Glaubenslebens zu nutzen.

Über Ihr Feedback freuen wir uns.

Ignatianische Nachbarschaftshilfe

Auch in der Corona-Krise wollen Jesuiten Seelsorge möglich machen. Dazu gibt es einen neuen Newsletter der österreichischen und deutschen Jesuiten. Unter dem Titel „Ignatianische Nachbarschaftshilfe“ werden täglich am Morgen spirituelle Impulse und am Samstag ein Vorschlag für einen sonntäglichen Hausgottesdienst verschickt. Zudem werden weitere digitale Angebote aus den verschiedenen Gemeinden und Institutionen der Jesuiten verschickt, um nicht nur digitale Nachbarschaftshilfe, sondern auch auf lokale Angebote hinzuweisen.

Ausführliche Informationen und Anmeldung unter https://www.jesuiten.org/news/digitale-ignatianische-nachbarschaftshilfe

Brief des Ignatius in Corona-Zeiten

In der Krise und angesichts von Angst und Unsicherheit hat uns der Hl. Ignatius von Loyola über einen flämischen Jesuiten, Pater Nikolaas Sintobin SJ, diesen Brief geschickt.

Internet-Übertragung (Streaming) von Gottesdiensten:

Fernsehgottesdienste:

Das ZDF überträgt jeden Sonntag einen Gottesdienst, abwechselnd aus einer katholischen oder eine evangelischen Kirche. Die Gottesdienste kann man auch online ansehen und auch ältere Sendungen abrufen: https://www.zdf.fernsehgottesdienst.de/

Auch die ARD überträgt zu besonderen Terminen Gottesdienste, die auch im Internet abrufbar sind. Eine Übersicht über Sendungen und Termine finden Sie unter https://programm.ard.de/TV/Themenschwerpunkte/Kirche-und-Religion/Fernsehgottesdienste/Startseite

Radiogottesdienst:

Die Erzdiözese Wien hat eine Übersicht über Radio-Gottesdienste erstellt, die man auch im Internet anhören kann. So sind sie zu empfangen, auch wenn man nicht im Sendegebiet wohnt: https://www.erzdioezese-wien.at/site/nachrichtenmagazin/schwerpunkt/kircheundcorona/article/81099.html

Hausgottesdienste:

Die Jesuiten stellen auch für den 22. März 2020 einen Hausgottesdienst zur Verfügung: https://www.ignatius.de/wp-content/uploads/2020/03/Hausgottesdienst-für-den-4.-Fastensonntag-22.-März-2020.pdf

Das Bistum Augsburg stellt Vorlagen für Hausgebete und Hausgottesdienste zur Verfügung: https://bistum-augsburg.de/Hauptabteilungen/Hauptabteilung-VI/Gottesdienst-und-Liturgie/Gottesdienste/Hausgottesdienste

Die Jesuiten aus St. Ignatius in Frankfurt am Main haben einen Vorschlag für einen Hausgottesdienst für den 15.03.2020 entwickelt, den allein oder mit der Familie feiern kann: https://www.jesuiten.org/news/wie-sie-am-sonntag-gottesdienst-feiern-koennen

Das "netzwerk-gottesdienst.at" stellt eine Vorlage für einen Hausgottesdienst, allein oder im kleinen Kreis einer Hausgemeinschaft, zur Verfügung: https://www.erzdioezese-wien.at/pages/inst/14431713/gottesdienstsakramente/netzwerkgottesdienst/article/81220.html

Auch das Bistum Hildesheim hat einen Hausgottesdienst entwickelt. Diesen findet man unter https://www.bistum-hildesheim.de/massnahmen-gegen-ausbreitung-des-coronavirus/hausgottesdienste-hausandachten-hausgebete/ Dort kann man auch den "Newsletter Liturgie" abonnieren, um weitere Anregungen per E-Mail zu bekommen.

Informationen und Anregungen für Gottesdienste zu Hause gibt es auch beim Liturgischen Institut der Schweiz: https://www.liturgie.ch/praxis/gottesdienst-waehrend-des-corona-virus

Gute Idee: Livestreamgottesdienst mit Bildern der Mitfeiernden

Die Seelsorgeeinheit Achern am Fuße des Schwarzwaldes feiert sonntags Gottesdienst via Livestream - und lädt Mitfeiernde am PC dazu ein, vorher ein Foto von sich oder ein Gebetsanliegen an die Gemeinde zu senden. Diese werden an den Bänken angebracht, so dass Gemeinde und Gemeinschaft sichtbar wird: https://www.kath-achern.de/html/aktuell/aktuell_aktuell_u.html?&m=5044&cataktuell=&artikel=121869&stichwort_aktuell=&default=true

Digitale Angebote von Ordensgemeinschaften

Die DOK hat eine Übersicht über geistliche und seelsorgerische Angebote von Ordensgemeinschaften erstellt: https://www.orden.de/aktuelles/meldung/?no_cache=1&tx_ignews_newsdetail%5Bnews%5D=4065&tx_ignews_newsdetail%5Baction%5D=show&tx_ignews_newsdetail%5Bcontroller%5D=News&cHash=ea477731dde066109eec9e57962616d1

Tagesrückblick:

Junge Menschen haben eine digitale Form des ignatianischen Tagesrückblicks entwickelt. "Herzschlag" heißen die geführten Meditationen. Man findet sie auf Instagram unter https://www.instagram.com/gutdurchdienacht/ (man kann sie dort auch ansehen und anhören, wenn man keinen Account bei Instagram hat) oder im Netz unter http://herzschlag.ruach.jetzt/

Twaudes und Twomplet:

Gemeinsam die Tagzeiten feiern, innehalten am Morgen oder am Ende des Tages. Auf Twitter haben sich Menschen aus verschiedenen christlichen Konfessionen zusammengetan, um täglich Laudes und/oder Komplet zu beten.

Twaudes: https://twitter.com/_twaudes
Twomplet: https://twitter.com/twomplet

Stundengebet und digitale Andachten

Täglich um 12:00 Uhr gibt es einen Mittagsimpuls aus der Kirche Heilig Kreuz in Giesing: https://www.hl-kreuz-giesing.de/

Jeden Abend um 20:30 Uhr übertragen die Brüder ein Abendgebet live aus Taizé: https://www.taize.fr/de_article27536.html

Unter dem Link https://www.stundengebet.de/ lässt sich die Stundengebet-App auf das eigene Smartphone herunterladen.

Wer das Stundengebet lieber im Browser lesen möchte, findet die Texte unter https://stundenbuch.katholisch.de

Vorschläge für Morgenlob und Abendlob nach klösterlichem Vorbild, Tageslesungen und Impulse dazu gibt es bei den Benediktinern von Maria Laach: https://www.maria-laach.de/te-deum-heute

Die "Grafschafter Nachrichten" veröffentlichen nun jede Woche eine Video-Andacht. Den Auftakt macht Pastor Simon de Vries aus Nordhorn: https://www.gn-online.de/grafschaft/video-andacht-auch-in-besonderen-zeiten-ist-niemand-allein-347737.html

3-Minuten-Meditation von ZwischenZeiten Nordhorn: https://soundcloud.com/user-51401889/3-minuten-meditation

Youtube-Playlist mit katholischen und evangelischen Andachten und Gottesdiensten: https://m.youtube.com/playlist?list=PLwaRwXQ36qDvkhEPjds2ERcZhMo42AFg9

Die Jesuiten in Frankfurt am Main übertragen jeden Abend um 19:30 Uhr ein Abendgebet. Unter https://www.youtube.com/channel/UCFmstOgJJ5nO2vnLHoRXU2Q/featured kann man die Andachten mitfeiern oder nachträglich ansehen.

Die Prämonstratenser in Magdeburg veröffentlichen ab sofort zwei Mal pro Woche Meditationen oder Andachten unter https://www.youtube.com/channel/UCMNULQ0qFAYlOd-yCsNsH7g

Die Erzabtei St. Ottilien streamt ausgewählte Gebete und Gottesdienste unter https://erzabtei.de/live

Meditation mit Bewegung: https://soundcloud.com/user-51401889/meditation-mit-bewegung

Geistliche Lieder:

Pfarrer Joachim Koffler singt zur Gitarre: https://www.youtube.com/user/JoeHollywonderful

Unter https://www.lingualpfeife.de/liederdatenbank/ gibt es Links zu Videos der Lieder aus dem Gotteslob.

Das Malaysia BachFest hat eine weltumspannende Aufnahme des Bach-Chorals "Befiehl du deine Wege" aufgenommen: https://youtu.be/4nV8NakYNfs

Gottesdienst feiern mit Menschen mit Behinderung

Für Menschen mit Behinderung, die in kleinen Wohngruppen zusammenleben, gibt es Vorschläge für Gottesdienste des Katholischen Jugendsozialwerks München: https://kjsw.de/ostern-in-der-wohngruppe/

Mit anderen beten:

Gebete für Kranke und Helfende

Das Generalat hat Gebete und eine Novene für Kranke und Helfende in Deutsch, Englisch und Spanisch veröffentlicht: https://www.generalcongregation2020.org/de/prayers/

Fürbittgebet für vom Corona-Virus Betroffene
herausgegeben vom Liturgischen Institut der Schweiz: https://www.liturgie.ch/praxis/gottesdienst-waehrend-des-corona-virus/1574-corona-fuerbitte

Hinweise der Deutschen Bischofskonferenz zur Vermeidung von Ansteckungen mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus) in Gottesdiensten und Kirchenräumen:

https://www.dbk.de/nc/presse/aktuelles/meldung/hinweise-zur-vermeidung-von-ansteckungen-mit-dem-virus-covid-19-coronavirus-in-gottesdiensten-und/detail/

Biblische Impulse

Unter https://www.st-klara-nuernberg.de/ gibt es täglich einen biblischen Impuls.

"Walk along"

Die "franziskanische Lebensschule" bietet Auszeiten in der Natur an. Da gemeinsame Aktionstage zurzeit nicht stattfinden, gibt es Anregungen für Auszeiten in der Natur und Angebote digitaler Begleitung. https://www.barfuss-und-wild.de/walkalong-online/

Begegnung auf "Diskord"

Die christliche Online-Community "Lingualpfeife" lädt zur "digitalen Weggemeinschaft" über Smartphone, Tablet und PC an. Infos zur Community gibt es auf Discord: https://www.lingualpfeife.de/community Darüber hinaus gibt es tägliches Stundengebet und Andachten auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCPSTclNCMMsQUZivXpc5gxw

Tipps für die Seelsorge:

Zahlreiche Bistümer haben Anregungen und Empfehlungen für die Seelsorge zusammengestellt. Exemplarisch möchten wir auf die Arbeitshilfen der Erzdiözese Wien hinweisen, die sich insbesondere mit Fragen der Seniorenpastoral, der Seelsorge in Kranken- und Pflegeeinrichtungen sowie mit dem Besuch bei Kranken beschäftigt: https://www.erzdioezese-wien.at/site/nachrichtenmagazin/schwerpunkt/kircheundcorona/article/81149.html

Das Erzbistum Freiburg hat eine Plattform für Fragen rund um Seelsorge, Gottesdienstfeiern, Firmwege, Erstkommunionvorbereitung etc. in der aktuellen Lage online gestellt: https://www.ebfr.de/html/content/seelsorge_jetzt_trotz_corona

Tipps für digitale Andachten:

Der Youtuber "Luthersöhnchen" gibt Anregungen und praktische Tipps, wie Kirchengemeinden oder Gebetsgruppen eine Gebetsgemeinschaft auch im virtuellen Raum aufrecht erhalten können: https://www.youtube.com/channel/UCdFsyrSYvL8m--TcpwUdrPQ 

Ein-Minuten-Predigten:

Die Jesuiten haben ein Angebot entwickelt, dass kleine Predigten ins Internet stellt. Zu Sonn- und kirchlichen Feiertagen bringt ein Jesuit das Evangelium des Tages in einer Minute auf den Punkt. In 60 Sekunden. Alle bisherigen Ausgaben des Formats One-Minute-Homily findet man auf Youtube unter https://www.youtube.com/watch?v=7KiC0ZfXvV4&list=PLsAx5aeEebIJ_bdn7lua3fj6-bdHQQa7c

Ökumenisch verbunden:

Unter https://evangelisch-digital.de/ gibt es eine Übersicht über evangelische geistliche Angebote - Andachten, Texte, Predigten, ... -, die digital abrufbar sind.

Livestreaming evangelischer Andachten und Gottesdienste: https://feg.de/livestreaming-von-gottesdiensten/

Die alt-katholische Kirche hat einen Podcast (zum Anhören) gestartet: https://anchor.fm/akpodcast

Einen altkatholischen Hausgottesdienst finden Sie unter https://drive.google.com/file/d/1BpNjY90agjRNBL6npJQbVMTK4E2jm0Yo/view

Telefongottesdienst:

Auf der Marienburg im Bistum Trier gibt es am 15.3.2020 erstmals einen Telefongottesdienst. Die Organisatoren schreiben dazu: "Zur gewohnten Gottesdienstzeit um 11.30 Uhr übertragen und feiern wir Gottesdienst am Telefon. Dazu könnt ihr euch ab 11.20 Uhr auf eine Plattform einwählen. Wählt dazu diese Telefonnummer: 030 200 97927072. Wir werden miteinander singen, beten und Hl. Messe feiern. Ihr könnt euch sowohl mit einem Festnetztelefon als auch mit einem Handy einwählen. Neben den normalen Telefongebühren entstehen keine weiteren Kosten (wenn ihr eine Flatrate habt ist es sowieso kostenlos). Auf diese Weise können wir miteinander im Kontakt bleiben und in dieser außergewöhnlichen Zeit die Sorgen und Freuden, die uns unser Alltag und der Alltag unserer Mitmenschen beschert, miteinander vor Gott bringen und teilen.

Bitte gebt dieses Anliegen und die Telefonnummer gerne weiter. Es können bis zu 200 Personen über diese Nummer sich einwählen. Die Initiative und die Vorbereitung für den Gottesdienst haben: Christopher, Sarah, Christian, Marita, Ulla, Christopher, Sabine, Doro, Sebastian und Jan."

Sie möchten uns auf weitere Angebote hinweisen?

Hier haben Sie die Möglichkeit.

* Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.