Mamre-Wochenende 2019

Wie Urlaub für Kopf und Seele

Mamre-Wochenende 2019 in der Mitlebe-Kommunität

Nach gut einem Jahr haben die Schwestern der Mitlebe-Kommunität Mamre in Nürnberg die jungen Frauen, die dort im Lauf des Jahres zu Gast waren, vom 8. bis 10. November 2019 zu einem gemeinsamen Wochenende eingeladen. Sieben sind dieser Einladung gefolgt – hier ihre Eindrücke:

Es war ein sehr interessantes und herzliches Wochenende. Viele äußere Eindrücke sind auf Gedanken und Gefühle getroffen, zu denen ihr mich inspiriert habt. Ganz besonders in Erinnerung bleiben wird mir eure herzliche und offene Einstellung, eure unglaublich positive Ausstrahlung. Danke, dass ich dieses Wochenende mit euch und den anderen in interessanten, lustigen und tiefgründigen Gesprächen verbringen durfte. Es entsteht jedes Mal ein schönes und unvergessliches Gemeinschaftsgefühl.

Es war ein Erlebnis, dabei zu sein – die eigene „Landkarte des Lebens“ kennenzulernen und Gottes Traum für mich auf die Spur zu kommen… Das Reflektieren unseres momentanen Lebens hat mir geholfen, eine neue Sichtweise über manche Facetten meines Lebens zu erlangen. Wo komme ich gerade her, wo stehe ich aktuell, wo soll es für mich hingehen? Auf diese Fragen konnte ich mich an diesem Wochenende einlassen. Ich genieße immer diese kleinen Gottesdienste in der Gemeinschaft und die gemeinsame Anbetung, Tagesrückblick und Gebetszeiten.

Singen, malen, basteln, naschen, tanzen – wie immer alles dabei. Freut mich immer wieder, hier zu sein! Habt herzlichen Dank für eure Gastfreundschaft in der Mitlebe-Kommunität Mamre!

Das Besondere dieses Textes? Er ist komplett zusammengesetzt aus den Rückmeldungen aller Teilnehmerinnen! Jede hatte den Auftrag, uns 1-2 Sätze zu hinterlassen…

Textzusammenstellung und Foto: Sr. Magdalen Winghofer CJ